Inhalt

Diese Mahara-Sammlung gibt einen Überblick über 16 Webtools. Alle vorgestellten Tools können ohne einen Bezahlaccount genutzt werden. Die Kosten sind die preisgegebenen persönlichen Daten, die sich in den meisten Fällen aber auf die E-Mail-Adresse beschränken.
Webtools müssen nicht auf lokalen Rechnern installiert werden. Man kann sie einfach im Browser öffnen und verwenden.
Viele Webtools haben eine Sharefunktion, damit das gestaltete Lernprodukt über einen Link geteilt oder eingebettet werden kann. Oft können die Lernprodukte auch als PDF oder Bild heruntergeladen werden.
Alle Webtools speichern Daten auf amerikanischen Servern. Ihre Nutzung im Unterricht sollte daher auf der Grundlage von "Empfehlungen" erfolgen.

Webtools ändern sich rasant. Das bedeutet, dass Oberflächen inzwischen anders aussehen, dass Firmen inzwischen Geld für ihre Dienste verlangen oder dass manche Seiten nicht mehr existieren könnten.

Helferlein-Tools

PDF24: PDF-Tools - zusammenfügen, umwandeln

123Apps: Multimedia-Tools, wie Audiorekorder oder Audioschnittprogramme

QR-Code-Generator: Erstellen von QR-Codes

Lizenzhinweisgenerator: Wikimedia-Inhalte richtig referenzieren

 

mehr ... ?